Keine besonderen Gefühle
bei Ralf Bader

Neuhausens Trainer Ralf Bader kehrt heute nach Neuhausen zurück. Ein spannendes Duell. Foto: Rudel


Am heutigen Samstag (20 Uhr) kommt es zum Drittliga-Duell Neuhausen gegen Neuhausen. Für Ralf Bader, den Trainer des TSV Neuhausen/Filder, ist es eine Rückkehr zum TV Neuhausen/Erms.

Für den Reutlinger General-Anzeiger ist das fast schon ein Pflicht-Interview. Mein Kollege Manfred Kretschmer hat mit Ralf Bader gesprochen. „Diese Rückkehr löst bei mir keine besonderen Gefühle aus“, sagt dieser gewohnt pragmatisch.

Hier der Link zum Interview.

Ein Kommentar

  1. Sigor Paesler sagt:

    Unglaublich: Nach 13:19-Rückstand gewinnen die MadDogs noch mit 26:24. Mehr gleich auf http://www.esslinger-zeitung.de und am Montag in der gedruckten EZ.

Schreibe einen Kommentar