Daniel Mayr ist Trainer der Saison

Die Blog-Leser haben Daniel Mayr zum Trainer der Saison im EZ-Land gemacht. Foto: Rudel
Die Blog-Leser haben Daniel Mayr zum Trainer der Saison im EZ-Land gemacht. Foto: Rudel

Bevor ich zur Verkündung des Ergebnisses komme, erst einmal ein riesen Kompliment: Ihr habt mich mit euerm Abstimmen in den vergangenen Tagen schwer auf Trab gehalten – die Resonanz war überragend. Vielen Dank dafür, so macht ihr mich zu einem glücklichen Am-Kreis-Blogger.

88 Stimmen und einige tausend Zugriffe auf der Blog-Seite und auf der Facebook-Seite, die Community Im EZ-Handball-Land lebt.

Und die in Reichenbach feiert. Denn das für mich durchaus überraschende Ergebnis lautet: Daniel Mayr ist Trainer der Saison im EZ-Land

1. Daniel Mayr (TV Reichenbach) 47,06 %
2. Veit Wager (TSV Wolfschlugen) 25,88 %
3. Michael Schwöbel (HSG Ostfildern) 9,41 %
4. Alexandr Prasolov (TSV Neuhausen) 8,24 %
Daniel Brack (TV Plochingen) 8,24 %
6. Mike Wolz (TSV Deizisau) 1,18 %

Hier nochmal der „Siegertext“ vom vorherigen Post: „Der TV Reichenbach schloss die Württembergliga-Saison einen Platz hinter dem TVP als Sechster ab. Das war ein Ergebnis, das sich die Reichenbacher erwünscht hatten, mit dem aber in der zweiten Runde nach dem Aufstieg nicht unbedingt zu rechnen war. Mayr, ein echter Reichenbacher, hat die Mannschaft insgesamt von der Bezirksliga in die Württembergliga geführt und dort etabliert. Das ist bei einem kleineren Verein wie dem TVR ähnlich hoch einzuschätzen wie ein absoluter Spitzenplatz bei einem anderen. Mayr hat in Reichenbach viel Aufbauarbeit geleistet und hinterlässt seinem Nachfolger Daniel Hebisch eine funktionierende Mannschaft.“

Überrascht hat mich vor allem das Ergebnis von Wolz, der zumindest bei mir persönlich deutlich weiter oben liegt. Aber wie manche eben schon geschrieben haben: Verdient hätten es alle. Und ein bisschen – oder auch ein bisschen mehr – hat die Wahl auch mit der Vernetzung zu tun. Die Reichenbacher sind nicht nur aktive Handballer, sie sind auch wild im weltweiten Netz unterwegs. Und so hat Mayr den anfangs führenden Veit Wager noch dicke überholt. 40 Stimmen von 85 – ein krasses Ergebnis. Gratulation dazu, Daniel Mayr.

Ich habe eben mit ihm telefoniert. Sein erster Satz war: „Ich habe das interessiert beobachtet.“ Und dann hat er sich natürlich gefreut.

Da wir bei der EZ ja crossmedial arbeiten, schreibe ich das Ergebnis auch für die morgige Print-Ausgabe zusammen (Seite 17), da könnt ihr noch ein bissle was nachlesen. Jetzt aber erst nochmal Danke fürs Mitmachen.

Dem knapp unterlegenen Veit Wager wünsche ich am Samstag im Relegationsspiel viel Glück. Anfang kommender Woche melde ich mich hier dann nochmal und verabschiede mich dann in die Sommerpause (nur hier, in der Redaktion gibt es bis Anfang September genug zu tun).

Und an dieser Stelle auch noch ein spezieller Dank an den TSV Deizisau, hab mich über das Kärtle aus der Sonne (siehe unten) sehr gefreut.
Bild (41)


Schreibe einen Kommentar

4 Antworten auf „Daniel Mayr ist Trainer der Saison“

  1. Eine Interessante Sache, diese Wahl.
    Glückwunsch an Daniel. Über die vergangenen Jahre hinweg betrachtet, hat er dieses Ergebnis sicherlich verdient. Keine Frage. Der ganze TV Reichenbach hat viel, viel spürbare Energie. Das tut der Szene gut!
    Für mich sind Wolz und Schwöbel die Trainer der Saison. Mike….weil er von Gengenbach (einem-auch-schon-guten-Trainer) übernommen hat und das Team (samt System) auf der Basis seiner Philosophie offensiv noch einmal weiter entwickelt hat. Und Michi deshalb, weil er es zusammen mit Mathias Wichary geschafft hat, eine Verteidigungsqualität zu entwickeln, die in der Landesliga ohne Vergleich ist.
    Allen Trainern gratuliere ich zum Erfolg ‚ihrer‘ Mannschaften in dieser Saison und Veit Wager wünsche ich den finalen Erfolg im letzten Spiel. Bleibt sauber und dem Handball treu!