Endlich auf dem Marktplatz

Gestern Abend beim Auftaktspiel in Deizisau: Göppingens Evgeni Pevnov setzt sich am Kreis durch. Fotos: Rudel
Gestern Abend beim Auftaktspiel in Deizisau: Göppingens Evgeni Pevnov setzt sich am Kreis durch. Fotos: Rudel

Göppingens Zarko Sesum: Welchen Ball nehme ich denn?
Göppingens Zarko Sesum: Welchen Ball nehme ich denn?

Ich sitze hier gerade am Schreibtisch in unserer Marktplatzredaktion und sehe mit Freuden durch das Fenster, dass die Vorbereitungen für das erste Martkplatzturnierspiel AUF dem Esslinger Marktplatz laufen. TuSEM Essen gegen SG BBM Bietigheim, da geht es noch um den Einzug ins Finale und das Spiel um Platz drei. Schade, dass ich keinen Foto dabei habe – Bilder werden nachgereicht und die gibt es am Montag auch auf www.esslinger-zeitung.de. Hier halt nochmal zwei von gestern Abend beim Auftaktspiel in Deizisau.

Die ersten drei Spiele des Einladungsturniers wurden in der Schelztorhalle ausgetragen – pünktlich zum Beginn um kurz nach zwölf hatte es angefangen zu regnen. Trotzdem waren Stimmung und Spiele gut, die Halle voll.

Das Schöne an dem Turnier ist ja, dass sich ähnlich wie beim EZ-Pokal Anfang Januar die ganze Szene trifft, vor allem morgen dann, wenn die regionalen Teams antreten. Heute war viel Prominenz da, unter anderem DHB-Präsident Bernhard Bauer. Ich hatte die Gelegenheit, ein längeres Interview mit ihm zu führen. Das plane ich für die Montagausgabe im überregionalen Sportteil der EZ ein. Im Lokalen werde ich wie angekündigt fast eine ganze Seite füllen – habe eben die ersten Splitter geschrieben. Viel zu tun also, aber es macht richtig Spaß.

Deshalb hier jetzt auch nur kurz, ich gehe jetzt raus auf den Marktplatz, wo bald dann auch die Finalspiele anstehen. Melde mich morgen wieder.


Schreibe einen Kommentar

Eine Antwort auf „Endlich auf dem Marktplatz“